"Es würde ihnen leichter fallen, das Abkommen neu auszuhandeln, wenn sie erkennen würden, dass der Kuchen grösser wird. Sie verteilen keine Verluste; sie verteilen Gewinne."

Daniel Kahneman, Siedler Verlag, 2012, Schnelles Denken, langsames Denken, S. 380

Mittagsgespräche im Restaurant Toronto etPlus in Aegerten um 12 Uhr


jeweils am Dienstag 2. April , 16. April, 30. April, 14. Mai, 28. Mai, 11. Juni 2024 (Diskussion nach ao Gemeindeversammlung: Wie geht es weiter?).
Aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse bitten wir um Angabe der Anzahl Personen und des gewünschten Menüs (siehe Bürgerforum Menu des jeweiligen Tages) bis jeweils am Sonntag vor den Mittagsgesprächen unter der Mailadresse forum@eva-aegerten.ch

Über uns

  • Kurt Franz, Aegerten, seit 2000 in der EVA tätig als Geschäftsleitungsmitglied
  • Roman Manser, Aegerten, seit 2004 in der EVA tätig als Geschäftsleitungsmitglied

Demission als Geschäftsleitungsmitglieder am 23.05.2023.


In der EVA waren auserdem tätig:
  • Kurt Rawyler, 50 Jahre technischer Leiter bis zu seinem Tod am 19.12.2022
  • Ursula Atalay, langjährige Sekretärin der EVA bis zur Kündigung durch den Gemeinderat (2020)
  • und der jeweilige zuständige Gemeinderat

EVA-Aegerten ist

  • eine unselbständige, autonome und öffentlich-rechtliche Anstalt der Gemeinde Aegerten
  • verantwortlich für das Verteilnetz und die sichere Versorgung mit elektrischer Energie
  • verantwortlich für die Verbreitung der TV- und Radio-Signale für alle Liegenschaften
  • als Kommission seit dem Jahre 1913 tätig
  • seit 1. Januar 2004 als unselbstständige, autonome, öffentlich-rechtliche Anstalt ausgestaltet